Deutschland
Frühlingserwachen an der Ostsee - Halbinsel Fischland – Darß

Ribnitz Dammgarten – Dierhagen – Zingst – Wustrow – Ahrenshoop – Prerow

Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst liegt an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns. Sie besteht größtenteils aus dem urwüchsigen Nationalpark „Vorpommersche Boddenlandschaft“, ei…

Termin verfügbar
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.

Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst liegt an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns. Sie besteht größtenteils aus dem urwüchsigen Nationalpark „Vorpommersche Boddenlandschaft“, einer einzigartigen Naturlandschaft, in der Wind und Wellen die Küste immer neu erschaffen. Der pudrig weiche Strand und der weite freie Blick über das Meer – das macht den Darß und seine Region so einzigartig. Von den maritimen Traditionen der Region zeugen die stattlichen Kapitänshäuser in Wustrow, Prerow und Zingst ebenso wie die malerischen Matrosen- und Fischerkaten. Einen Aufschwung erfuhr die Region mit dem aufkommenden Badetourismus. Es entwickelten sich See- und Seeheilbäder wie Dierhagen und Ahrenshoop. Künstler und Intellektuelle machten hier Urlaub und ließen sich von der Natürlichkeit der Region inspirieren. Ein prägendes Beispiel dafür ist die 1890 gegründete Künstlerkolonie in Ahrenshoop.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreisetag
Die heutige Reise führt uns auf die Halbinsel Fischland-Darß. Bevor wir unser 3-Sterne Hotel im Ostseebad Dierhagen erreichen haben wir noch einen Zwischenstopp in Ribnitz-Dammgarten eingeplant. Besuchen Sie hier mit uns die schönste und umfassendste Bernsteinausstellung Europas im Bernsteinmuseum. Anschließend haben Sie noch etwas Zeit für einen kleinen Bummel durch den Ort und den Hafen. Wir fahren nun weiter in unser Hotel, das nur wenige Minuten vom Wasser entfernt liegt. Bis zum Abendessen verbleibt Ihnen sicher noch etwas Zeit für einen ersten kleinen Erkundungsspaziergang.

2. Tag: Zingst & Wustrow –
mit Boddenschifffahrt
Nach einem entspannten Frühstück werden wir heute dem Seeheilbad Zingst einen Besuch abstatten. In faszinierender Landschaft ist Zingst eingebettet zwischen Ostseeküste und Bodden, grenzen die Lagunen der Ostsee und das Windwatt an seine Küsten. Zu allen Jahreszeiten bieten Strand und Natur Ruhe und Entspannung. Unternehmen Sie einen Bummel durch den Ort mit seinen kleinen Cafés und Geschäften, erkunden Sie die 270 m lange Seebrücke mit Tauchglocke und genießen Sie das heilsame Klima. Es ist einfach schön, soweit ins Meer hinaus zu schlendern und dabei die frische Luft, angereichert mit salz- und jodhaltigen Aerosolen, tief einzuatmen. Und all das bei jedem Wetter. An stürmischen Tagen bekommt man eine Ahnung davon, welche Kraft die Ostsee hat, wenn die Wellen auf die Steinwälle links und rechts der Seebrücke treffen. Das Frühjahr und der Winter sind besonders geeignet für Spaziergänge – ist doch die Seeluft in dieser Zeit besonders klar. Am Nachmittag fahren wir mit Ihnen in das Ostseebad Wustrow. Vergleichen Sie Zingst und Wustrow  werden Sie feststellen, dass es sehr viele Übereinstimmungen gibt. Am Nachmittag werden wir eine interessante Schifffahrt auf dem Saaler Bodden unternehmen, bevor wir zu unserem Hotel zurück fahren.

3. Tag: Rundfahrt mit Ahrenshoop & Prerow
Frisch gestärkt mit einem leckeren Frühstück möchten wir unser Erkundungen heute mit einer weiteren Rundfahrt auf der Halbinsel fortsetzen. Um die Jahrhundertwende sind aus weiteren ehemaligen Fischerdörfern schmucke Ostseebäder entstanden. Zu dieser Zeit etablierte sich in Ahrenshoop eine Künstlerkolonie. Noch heute zeugt der blaue Ahrenshooper Kunstkaten davon und gilt als eine der ältesten Kunstgalerien Norddeutschlands. Weiter geht unsere Fahrt in das Ostseebad Prerow, das schon auf eine 130jährige Tradition als Badeort zurückblicken kann. Der 5 km lange und bis zu 100 m breite Sandstrand im Ostseebad Prerow gilt als der schönste der deutschen Ostseeküste. Der weiße, feinsandige, steinlose, teilweise windgeschützte und flach abfallende Strand zählt zu den schönsten Stränden Europas und bietet erholsames Badevergnügen. Die Seebrücke mit ihren 395 m Länge sowie der Leuchtturm Darßer Ort gelten als Wahrzeichen Prerows und geben dem Ort, zusammen mit dem Prerow Strom, seinen unverwechselbaren Charakter. Das Abendessen nehmen wir im Hotel ein.

4. Tag: Heimreise
Nach diesen erlebnisreichen Ausflügen fahren wir heute bereits wieder nach Hause. Wir haben noch einen kleinen Zwischenstopp in Rövershagen auf „Karls Erdbeerhof“ geplant. Hier können Sie Europas größte Eisskulpturenschau besichtigen, die sich bereits zum 17. Mal und in diesem Jahr unter dem Motto „Afrika – Expedition zum Kilimanjaro“ präsentiert. Lassen Sie sich von der Angebotsvielfalt der 1000 kleinen Dinge des Lebens überraschen und probieren Sie die leckeren, frisch zubereiteten Speisen in und auf dem riesigen Areal. Anschließend fahren wir weiter in Richtung Heimat und werden am späten Nachmittag unsere Zustiegsorte erreichen. Wir würden uns freuen Sie wieder einmal in unseren Reisebussen begrüßen zu können.

Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine Mail an info@schlaube-tours.de.

Diese Reise anfragen:
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.