Deutschland
Herbstfahrt in das Thüringer Land

Jena – Leuchtenburg – Feengrotten – Erfurt mit BUGA – Zwiebelmarkt in Weimar

Begleiten Sie uns nach Jena, Erfurt, Weimar, erleben Sie interessante Stadtführungen und bummeln Sie gemütlich durch die Geschäfte und Gassen. Besuchen Sie die Bundesgartenschau in…

Termin verfügbar

4 Tage Deutschland

pro Person ab 463 €

Begleiten Sie uns nach Jena, Erfurt, Weimar, erleben Sie interessante Stadtführungen und bummeln Sie gemütlich durch die Geschäfte und Gassen. Besuchen Sie die Bundesgartenschau in Erfurt, erleben Sie einen Rundgang durch die „farbenreichste Schaugrotte der Welt“, wandeln Sie über den Skywalk der Wünsche und spazieren Sie über den traditionsreichen Zwiebelmarkt, der zu den größten Volksfesten Thüringens zählt.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Unsere Anfahrt führt uns direkt in die Lichterstadt Jena, in der wir im 4-Sterne Maxx Hotel Jena untergebracht sind.

Bevor wir zum Hotel fahren, haben wir noch einen geführten Stadtrundgang geplant. Unternehmen Sie mit unserer Gästeführerin eine etwas andere Zeitreise durch diese l(i)ebenswerte Universitätsstadt. Was es mit den „7 Wundern von Jena“ auf sich hat, wie man Goethe mit dem Botanischen Garten in Verbindung bringt, warum „Hans“ auf dem Rathaus nach einer goldenen Kugel schnappt – Sie werden es erfahren! Anschließend bleibt noch etwas Freizeit für einen Bummel durch die Altstadt. Am späten Nachmittag fahren wir zu unserem Hotel, in dem wir auch unser Abendessen einnehmen werden.

2. Tag:  Besuch von Erfurt und der Bundesgartenschau 2021

Unser heutiger Ausflug führt uns zunächst nach Erfurt. Wir werden dort bereits von einem ortskundigen Stadtführer erwartet, die uns bei einem entspannten Rundgang die Geschichte der Stadt näherbringen möchte. Erfurt besticht durch seinen mittelalterlichen Stadtkern. Erkunden Sie die Stadt der Türme, der vielen Brunnen, sehenswerten Kirchen und Monumente. Schon von weitem grüßt das Wahrzeichen der Landeshauptstadt – das imposante Ensemble von Dom und St. Severi. Anschließend möchten wir mit Ihnen die BUGA besuchen. Gartenschauen sind seit 1865 in Erfurt verwurzelt. Über den Dächern der mittelalterlichen Altstadt thront Erfurts historischer Aussichtspunkt, die barocke und geschichtsträchtige Festungsanlage Petersberg. Erleben Sie hier Gartenkunst und Kulturgenuss in einem einzigartigen historischen Ambiente. Der egapark, Thüringens schönster Garten, wird im Jahr 2021 in wunderbarem Glanz erstrahlen – mit pflanzlichen Schaugärten, Themengärten, Europas größtem ornamental bepflanztem Blumenbeet, gärtnerischen Highlights wie dem Rosengarten und  dem deutschen Gartenbaumuseum. Unter dem Leitthema „Dem Wasser auf der Spur“ entsteht im Zentrum des egaparks „Danakil“, das einzige Wüsten- und Urwaldhaus in Deutschland. Am frühen Abend fahren wir zum Hotel.

3. Tag: Leuchtenburg und Feengrotten

Heute möchten wir Sie zu einer Rundfahrt einladen, auf der Sie einige interessante und schöne Dinge kennenlernen werden. Zunächst fahren wir nach Seitenroda, einem kleinen Ort, der Ihnen nicht viel sagen wird, aber viel zu bieten hat. Auf der Leuchtenburg erwarten uns spektakuläre Kunsträume mit Porzellan-inszenierungen: ARURA – die größte Vase der Welt, die kleinste Porzellan-Teekanne  und der „Steg der Wünsche“, ein 20 m langer Skywalk. Porzellan wird in allen Facetten beleuchtet. Die „Porzellanwelten Leuchtenburg“ sind barrierefrei begehbar. Über die Burggeschichte erfahren Sie mehr in den historischen Wehrtürmen. Anschließend werden wir mit Ihnen nach Saalfeld fahren, dort haben Sie Gelegenheit zu einem kleinen Stadtbummel, bevor wir die  bekannten Feengrotten besuchen. Als „Thüringens Wunder tief im Berg“ ziehen sie jährlich zahlreiche Besucher in ihren Bann. Ein Rundgang durch die „farbenreichsten Schaugrotten der Welt“ vermittelt Wissenswertes über das einstige Bergwerk und die Entstehungsgeschichte der Grotten.

Nach diesem erlebnisreichen Besuch kehren wir zum Hotel zurück.

4. Tag: Zwiebelmarkt in Weimar und Heimreise

Bevor wir heute unsere Heimreise antreten, möchten wir mit Ihnen den 367. Weimarer Zwiebelmarkt besuchen. Er gilt als einer der traditionsreichsten Märkte Thüringens und wurde 1653 in einer herzoglichen Verordnung erstmals als „Viehe- u.  Zwippelmarkt“ erwähnt. Nichts geht am zweiten Oktoberwochenende in Weimar ohne die Zwiebel! Der Zwiebelmarkt ist legendär. Hunderte Händler präsentieren in diesen Tagen ihre Waren: kunstvoll gefertigte Zwiebelzöpfe u. -puppen, Gestecke aus Zwiebeln &Trockenblumen, leckeren Zwiebelkuchen mit Federweißer, schmackhafte Zwiebelsuppen u.v.a.m.. Auch ein Einkaufsbummel durch die – an diesem Wochenende geöffneten – kleinen Geschäfte ist möglich. Besuchen Sie mit uns das älteste und größte Volksfest Thüringens! Am Nachmittag fahren wir in Richtung Heimatorte weiter, die wir abends erreichen werden.

Termine und Preise

4 Tage: Doppelzimmer p. P. 463 €

Zu-/Abschläge

Einzelzimmerzuschlag p. P. 56 €
Diese Reise anfragen:

4 Tage Deutschland

pro Person ab 463 €