Deutschland
18. Heringstage in Wismar – frischer geht Fisch nicht

Das 4-Sterne Hotel in zentraler Altstadt­lage – da wird das Laufen nicht zur Plage

Wir laden Sie ein, uns zu den 18. Wismarer Heringstagen nach Wismar zu begleiten. Wenn der Winter zu Ende geht und langsam der Frühling naht, beginnt die Heringszeit an den deutsch…

Termin verfügbar

3 Tage Deutschland

pro Person ab 289 €

Wir laden Sie ein, uns zu den 18. Wismarer Heringstagen nach Wismar zu begleiten. Wenn der Winter zu Ende geht und langsam der Frühling naht, beginnt die Heringszeit an den deutschen Ostseeküsten. In der Hansestadt Wismar feiert man diese Zeit alljährlich mit einem besonderem Fest: den Wismarer Heringstagen. Traditionell wird das Fest mit dem Anlanden des fangfrischen Herings am Alten Hafen in Wismar eröffnet. Eine erwartungsfrohe Menge steht am Ufer, Möwengeschrei liegt in der Luft und die Kutter mit dem ersten großen Heringsfang laufen im Hafen ein. Erleben Sie mit uns den traditionellen Aufzug der Heringskarren, begleitet von Blasmusik und guter Laune. Der Heringsfang reicht bis in das 11. Jahrhundert zurück. Gut mit Salz konserviert, wurde der Wismarer Hering als begehrte Handelsware nach ganz Europa transportiert. Auch heute ist das „ Silber des Meeres“ wegen seines hohen Eiweiß- und Jodgehaltes der bekannteste und am meisten verzehrte Speisefisch. Der Ostseehering ist der kleinste und zarteste und damit besonders wohlschmeckend in seinen Zubereitungsvarianten. In Wismar und Umgebung bieten die Gastronomen in diesen Tagen Ihre vielfältigen Zubereitungsmöglichkeiten an.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Wismar
Unsere Reise führt uns zunächst nach Warnemünde. Hier haben Sie ausreichend Zeit für einen ausgedehnten Bummel entlang der Mole und der Ostsee. Genießen Sie bereits zu dieser frühen Jahreszeit die frische Luft an der See und lassen Sie sich anschließend in einem Restaurant oder Cafe zu einem Leckerbissen verleiten. Anschließend fahren wir in unser romantisches 4-Sterne Hotel nach Wismar. Zum Abendessen erwartet uns dann ein Matjes – und Heringsbüfett. Durch die zentrale Lage des Hotels können Sie noch einen entspannenden Abendspaziergang unternehmen.

2. Tag: Heringsfest mit Umzug
Den heutigen Tag verbringen wir in Wismar. Nach einem guten Frühstück können Sie ab dem Vormittag an einem kleinen Umzug teilnehmen. Er beginnt am Alten Hafen in Wismar und führt zum Marktplatz. Mit Karren wird der erste frisch gefangene Hering zum Markt gefahren und dort frisch zubereitet, angeboten. Es bieten sich weitere Veranstaltungsmöglichkeiten für diesen Tag an, den Sie nach Ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen gestalten können. Das Abendessen können Sie in einem der vielen teilnehmenden Restaurants einnehmen und hierbei selbst entscheiden welche Zubereitungsform Sie probieren möchten.

3. Tag: Heimreise und …
Nach diesem kurzen Ausflug fahren wir heute bereits wieder nach Hause. Wir haben noch einen kleinen Zwischenstopp in Rövershagen auf „Karls Erdbeerhof“ geplant. Hier können Sie Europas größte Eisskulpturenschau besichtigen, die sich bereits zum 18. Mal und in diesem Jahr unter dem Motto „Afrika – Expedition zum Kiliman­jaro“ präsentiert und wie in jedem Jahr Jung und Alt auch fasziniert. Lassen Sie sich von der Angebotsvielfalt der 1000 kleinen Dinge des Lebens überraschen und probieren Sie die leckeren, frisch zubereiteten Speisen in und auf dem riesigen Areal. Anschließend fahren wir dann in Richtung Heimat und werden am späten Nachmittag unsere Zustiegsorte erreichen. Wir würden uns freuen Sie wieder einmal in unseren Reisebussen begrüßen zu können.

Termine und Preise

3 Tage: Doppelzimmer p.P. p. P. 289 €
3 Tage: Einzelzimmer p.P. p. P. 346 €

Zu-/Abschläge

EZ-Zuschlag pro Einheit 57 €
Diese Reise anfragen:

3 Tage Deutschland

pro Person ab 289 €