Deutschland
Osterbrunnen im Frankenland

Rothenburg ob der Tauber – Osterbrunnenfahrt – Bamberg – Würzburg – Schifffahrt

Franken ist ein Mosaik mit vielen Steinchen – facettenreich und farbenprächtig. Diese Vielfalt verspricht eine Urlaubsreise voller Erlebnisse, kulturell, kulinarisch und entspannen…

Termin verfügbar
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.

Franken ist ein Mosaik mit vielen Steinchen – facettenreich und farbenprächtig. Diese Vielfalt verspricht eine Urlaubsreise voller Erlebnisse, kulturell, kulinarisch und entspannend. Nicht wegzudenken aus dem Mosaik Franken sind die fränkischen Städte. Sie sind nicht nur Zentren der Kultur in Franken, bei einem Spaziergang erlebt man den Zauber der Vergangenheit. Eine ebenso lange Tradition haben auch die Osterbrunnen. Aufwändig und liebevoll geschmückte Osterbrunnen gehören in den Tagen und Wochen rund um Ostern zum typischen Dorf- und Stadtbild in Franken. Von der Fränkischen Schweiz ausgehend, strahlt dieser schöne Brauch des geschmückten Osterbrunnens ins ganze Land. Danach wird der Brunnen mit Girlanden, Fichtenzweigen und ausgeblasenen Eiern, die einfarbig bemalt oder verziert werden, geschmückt. Ein „durchschnittlicher“ Osterbrunnen in der Fränkischen Schweiz umfasst zum Schluss etwa 80 laufende Meter Girlandenschmuck und circa 1.800 bis 2.000 bemalte Eierschalen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise 
Unsere Reise führt uns heute in das Frankenland nach Markt Taschendorf. Es ist ein typisch fränkischer Ort im Herzen des Steigerwaldes, umgeben von zahlreichen Dörfern mit historischen Kirchen, romantischen Schlössern und Burgen, die den besonderen Charakter des Frankenlandes prägen. Weltbekannte Kulturstädte an der „Romantischen Straße“ wie Würzburg, Nürnberg, Bamberg und Rothenburg ob der Tauber sind nah gelegen. Wir werden den Landgasthof Wellmann am späten Nachmittag erreichen. Lassen Sie sich von Küchenmeister Erhard Wellmann mit kulinarischen Spezialitäten verwöhnen und genießen Sie herzliche Gastfreundlichkeit und individuelle Atmosphäre.

2. Tag: Rothenburg ob der Tauber
Der heutige Ausflug führt uns nach Rothenburg ob der Tauber. Während der geführten Stadtbesichtigung werden Sie die Stadt und Ihre Geschichte näher kennenlernen. Die Stadt ist bekannt für eine guterhaltene mittelalterliche Altstadt mit vielen verwinkelten Gässchen, kleinen Plätzen und Fachwerkhäusern. Das Rathaus am Marktplatz gilt als eines der schönsten im süddeutschen Raum. Giebelhäuser, Kirchen und Stadttürme verbinden sich in Rothenburg zu einem romantischen Gesamtkunstwerk. Nach etwas persönlicher Freizeit für eigene Spazier­gänge werden wir am frühen Nachmittag zum Hotel zurück fahren um an einer kleinen Weinverkostung teilzunehmen. Das Abendessen nehmen wir im Hotel ein.

3. Tag: Osterbrunnenfahrt und Bamberg
Die Ursprünge des Brauchs zu Ostern liegen in der Zeit, als es noch keine zentrale Wasserversorgung gab. In der wasserarmen Hochebene der Fränkischen Schweiz mussten früher hauptsächlich Frauen das Wasser aus den spärlichen Quellen im Tal zu den höher gelegenen Dörfern bringen. Mit dem alljährlichen Schmücken der Brunnen zeigten sie ihre Wertschätzung für das kostbare Nass. Hinzu kommt das Ei als Sinnbild für das Geheimnis des Lebens. Gerade dem Osterwasser sagt man nach, dass es eine besondere Wirkung auf Körper und Geist habe. So werden auch noch heute Kinder in der Osternacht getauft, damit sie besonders klug werden. Das Trinken von Osterwasser soll vor Krankheiten schützen und schön machen. Die schönsten Brunnen sehen Sie auf einer Erlebnistour rund um die Stadt Forchheim und mehr über die Tradition erfahren Sie von unserer regionalen Reiseleitung. Unsere Fahrt geht weiter in Richtung Bamberg –dem tausendjährigen Gesamtkunstwerk. Während einer Stadtbesichtigung durch das UNESCO – Welterbe, erfahren Sie durch unsere Reiseleitung viel Interessantes über die Geschichte dieser Stadt, die Sie während eines anschließenden idyllischen Bummels, für sich selbst weiter erschließen können. Die Fußgängerzone in der Bamberger Innenstadt lädt mit kleinen, liebevoll gestalteten Läden und Trendlabels zum Stöbern und Schnuppern ein. Zum malerischen Flair der Einkaufsmeile tragen vor allem die historischen Häuserzeilen bei. Am Nachmittag fahren wir wieder zu unserem Hotel zurück.

4. Tag: Schifffahrt Volkacher Mainschleife & Würzburg
So schön kann eine Schifffahrt sein! Genießen Sie das sanfte Vorbeigleiten an all den romantischen Winzerdörfern, der Kapelle „Maria am Weingarten“, der Vogelsburg, bis hin zum größten Bocksbeutel der Welt – inmitten bekannter Weinlagen. Unser Kapitän weiß mehr Interessantes vom Fluss, der Schifffahrt und der Landschaft an der Volkacher Mainschleife zu erzählen. Nach dem wir wieder wohlbehalten an Land angekommen sind möchten wir mit Ihnen noch nach Würzburg fahren. Würzburgs Zauber erschließt sich aus dem Gewirr an romantischen Gässchen, großartigen Kirchen und Museen mit weltbekannten Sammlungen. Entdecken Sie das UNESCO – Weltkulturerbe, die Würzburger Residenz. Die Festung Marienberg ist das weithin sichtbare Wahrzeichen der Stadt. Unsere ortskundige Reiseleitung wird uns bei einer Stadtführung noch viel mehr über diese schöne Stadt berichten können. 

5. Tag: Heimreise
Nach diesen erlebnisreichen Tagen verlassen wir frisch gestärkt nach einem ausgiebigen Frühstück unser Hotel und treten die Heimreise an. Am späten Nachmittag werden wir unsere Heimatorte erreichen.

Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine Mail an info@schlaube-tours.de.

Diese Reise anfragen:
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.