Deutschland
Thüringer Wald - Eine Rundfahrt der etwas anderen Art

Baumkronenpfad – Wanderung – Bergbahnen – Bratwurstparty – Pralinen

Diese Fahrt haben wir für alle organisiert, die den grauen Winter hinter sich lassen möchten, bei einer kleinen Wanderung (ca. 6 km) die frische Frühlingsluft des Thüringer Waldes …

Termin verfügbar
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.

Diese Fahrt haben wir für alle organisiert, die den grauen Winter hinter sich lassen möchten, bei einer kleinen Wanderung (ca. 6 km) die frische Frühlingsluft des Thüringer Waldes atmen und sich an seiner Schönheit erfreuen wollen und die gern herzhaft essen und mal naschen. Im Mittelpunkt stehen diesmal keine Städte – und Geschichtsführungen sondern die wildromantische Natur, die Unterhaltung und der Genuss. Die Wanderung ist auch kein muss – es fährt ja auch ein Bus.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise in den Thüringer Wald
Heute fahren wir mit Ihnen in den Thüringer Wald, dem grünen Herzen Deutschlands. Auf unserer Anreise möchten wir Ihnen den Baumkronenpfad Hainich im bekannten Nationalpark näher bringen. Der Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich führt mitten durchs Blattwerk stattlicher Laubbäume bis über ihre Wipfel. Behutsam gibt der hölzerne Weg das Geheimnis der sonst unerreichbaren Baumgiganten preis. Anschließend fahren wir in unser 3-Sterne-Superior Ahorn Berghotel in Friedrichroda. Das Berghotel befindet sich auf dem 500 m hohen Reinhardtsberg direkt am Wald am Rand des Ortes. Genießen Sie die wunderschöne Aussicht auf den Thüringer Wald und die Stadt Friedrichroda aus dem Panorama-Restaurant des Hotels. Zur kostenlosen Verfügung stehen das Schwimmbad und einige Abendveranstaltungen.

2. Tag: Kleine Wanderung und lustige Bratwurstparty
Nach dem Frühstück fahren alle Wanderlustigen mit der Thüringer Waldbahn nach Tabarz. Hier beginnt dann ein entspannter, ca. 2-stündig geführter Wanderspaziergang nach Friedrichroda zurück. (Für Gäste die nicht an der Wanderung teilnehmen möchten ist dann etwas Freizeit im Hotel). Gemeinsam fahren wir mit Ihnen nach Holzhausen, zu einer zünftigen Bratwurstparty ins 1. Deutsche Bratwurstmuseum. Neben einer lustigen Führung erwartet Sie eine herzhafte, rustikale Bauernvesper mit Thüringer Bratwurst, Brätlpfanne, Schlachtebrett, Salaten und Dessert sowie einem Bratwurstschnapserl. Das anschließende Bratwurstseminar mit lustiger Prüfung und Bratwurstdiplom sowie viel Spaß und Unterhaltung mit den Thüringer Bänkelsängern sorgen für zusätzliche Stimmung und gute Laune.

3. Tag: Thüringer Wald Rundfahrt – Bratwurst – Bergbahn & Pralinen
Herrliche Natur, heilende Luft, ruhebringende Gelassenheit – für das steht der Thüringer Wald. Auf unserer reizvollen, gemütlich- genussvollen Naturerlebnis-Rundreise wird uns unsere sachkundige Reiseleitung viel Interessantes über die Sitten und Gebräuche in Thüringen zu erzählen haben. Wir fahren mit der Oberweißbacher Bergbahn bergauf und zu ebener Strecke, probieren Grillspezialitäten und Pralinen, besuchen eine Glasmanufaktur und fahren über Suhl zurück ins Hotel. Nach dem Abendessen erwartet Sie ein vergnügliches Unterhaltungsprogramm zum Abschluss unserer Reise.

4. Tag: Heimreise
Bevor wir heute nun bereits wieder unsere Heimreise antreten, möchten wir Sie noch zu einem kleinen Besuch in die Viba-Welt einladen. Hinter dem Namen Viba verbirgt sich seit 1893 die Geschichte der Nougatherstellung in Schmalkalden. Besuchen Sie mit uns die Ausstellung, genießen Sie ein Stück Nougattorte und ein Tässchen Kaffee, bevor wir in Richtung Heimat fahren. Wir würden uns freuen Sie wieder einmal in unseren Reisebussen begrüßen zu können.

Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine Mail an info@schlaube-tours.de.

Diese Reise anfragen:
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.