Italien
Frühling am romantischen Gardasee

Maslcesine – Limone – Riva d. Garda – Venedig – Verona – Valeggio sul Mincio

Begleiten Sie uns an den nördlichen Gardasee und besuchen Sie mit uns malerische Orte, die einzigartige Lagunenstadt Venedig und die Stadt Romeo und Julias – Verona. Lassen Sie sic…

Termin verfügbar

7 Tage Italien

pro Person ab 799 €

Begleiten Sie uns an den nördlichen Gardasee und besuchen Sie mit uns malerische Orte, die einzigartige Lagunenstadt Venedig und die Stadt Romeo und Julias – Verona. Lassen Sie sich auf einer Schifffahrt von den besonderen Kontrasten der schroffen Berge, den Blau – Türkis – Tönen des Gardasees und der bunten Ufer-Städtchen faszinieren. Diese Idylle rundet das beeindruckende Naturschauspiel des Varone Wasserfalls ab. In Venedig und den venezianischen Lagunen erleben Sie neben dem typischen Flair auf den zahlreichen Brücken und Plätzen auch die Tradition der Glasbläserei.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise zur Zwischenübernachtung
Auf unserer Reise an den Gardasee werden wir in Kiefersfelden eine Zwischenübernachtung vornehmen. Zum Abendessen werden wir  im 3-Sterne Hotel Zur Post, mit bayrischer Gemütlichkeit, erwartet. Der Inn ist bei einem kleinen Abendspaziergang fußläufig erreichbar.

2. Tag: Torri del Benaco
Nach einem gemütlichen Frühstück fahren wir weiter Richtung Gardasee, den wir am Nachmittag erreichen werden. Unser 3-Sterne Hotel liegt in Torri del Benaco und ist nur durch eine Straße vom Gardasee getrennt. Das Stadtzentrum ist fußläufig zu erreichen.

3. Tag: Malerische Orte am nördlichen Gardasee
Unser heutiger Ausflug führt uns zunächst entlang der Uferstraße nach Malcesine, dem Ort mit der imposanten Scaligerburg. Mit dem Schiff fahren wir nach Limone an das andere Ufer des Gardasees. Lassen Sie sich dabei vom besonderen Kontrast zwischen den Bergen und dem Wasser des Sees, der hier das Landschaftsbild wesentlich prägt, faszinieren. Nach einem Rundgang durch das pittoreske Städtchen Limone fahren wir weiter mit Schiff nach Riva del Garda, dem nördlichsten Ort am See. Bei einem Spaziergang lernen Sie die farben­frohe Altstadt, die durch die venezianische und habsburgische Bauweise geprägt ist, näher kennen. Anschließend fahren wir zum Varone Wasserfall, der 100 m tief in eine enge Schlucht hinabstürzt. Dieses beeindruckende Naturschauspiel, welches von zwei unterschiedlich hohen Brücken zu bewundern ist, bildet einen schönen Abschluss unserer heutigen Fahrt.

4. Tag: Venedig und die venezianische Lagune
Heute steht die Lagunenstadt Venedig auf unserem Reiseprogramm. Bei einem Spaziergang über die zahlreichen Brücken, durch die engen Gassen, vorbei an den großen und kleinen Plätzen, sowie den schönen Kirchen und eindrucksvollen Palästen werden wir vom venezianischen Flair verzaubert. Während einer Schifffahrt durch die venezianische Lagune lässt sich die Hektik des Alltags schnell vergessen. Auf den idyllischen vom Handwerk und Fischfang geprägten Inseln scheint die Zeit still zustehen. Genießen Sie diesen Kontrast zum lebendigen Venedig. In Murano werden wir in die Geheimnisse der Glasbläserei eingeweiht, die hier seit dem 13. Jahrhundert beheimatet ist. Anschließend fahren wir zum Hotel zurück.

5. Tag: Über Valeggio sul Mincio nach Verona
Entlang der Via Gardesana fahren wir heute in Richtung Süden. Einen ersten Zwischenstopp haben wir in Peschiera, der Ort an dem die Scaliger einst Ihre mächtige Burganlage errichteten, die dann von den Venezianern zu einer über 2000 m langen Festungsanlage ausgebaut wurde und noch heute den Stadtkern umschließt. Nach einer kurzen Stadtbesichtigung führt uns der Weg weiter entlang des Mincios, dem einzigen Abfluss des Gardasees, bis Valeggio sul Mincio. Hier in der Heimat der Tortellini erfahren Sie zunächst mehr über deren Geschichte und Herstellung, bevor Sie die sogenannten Liebesknoten probieren dürfen. Am Nachmittag erwartet Sie Verona, die Stadt Romeo und Julias, zu einem Besuch. In Veronas stimmungsvoller Altstadt öffnen sich weite Plätze, die von prachtvollen Renaissance-Palästen, romanischen und gotischen Kirchen sowie zahlreichen anderen Zeugnissen vergangener Epochen gesäumt werden.

6. Tag: Abreise zur Zwischenübernachtung
Heute heißt es nun bereits wieder Abschied nehmen von Bella Italia. Mit vielen schönen Erinnerungen fahren wir zu unserer Zwischenübernachtung nach Kiefersfelden.

7. Tag: Heimreise
Auf unserer letzten Etappe dieser Reise fahren wir heute nun wieder in Richtung Heimat und werden gegen Abend unsere Zustiegssorte erreichen. Wir würden uns freuen Sie wieder einmal in unseren Reisebussen begrüßen zu können.

Termine und Preise

7 Tage: Doppelzimmer p. P. 799 €

Zu-/Abschläge

EZ-Zuschlag p. P. 112 €
Diese Reise anfragen:

7 Tage Italien

pro Person ab 799 €